Sonntag, 26. November 2017

Winterlicher Klassiker: Rotweinkuchen

Es lässt sich nicht mehr leugnen, der Winter naht mit großen Schritten und je nachdem, in welchem Teil Deutschlands oder der Welt ihr euch gerade befindet, liegt bei euch auch schon der erste Schnee des nahenden Winters. Bevor ich aber mit Posts über Weihnachtsplätzchenrezepte und winterlichen Bastelideen anfange, habe ich hier noch ein schönes Rezept für einen saftigen, würzigen Rotweinkuchen für euch.


 
Zutaten:
  • 4 Eier
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Kakao
  • 100 g Schokoladenstreusel
  • 125 ml Rotwein
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:
  • Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker zusammen schaumig schlagen.
  • Zimt, Kakao, Schokostreusel und Rotwein dazugeben und erneut durchrühren.
  • Mehl und Backpulver hinzugeben und locker unterheben.
  • In einer gefetteten Kastenform bei 180° C Umluft ca. 50 - 60 Minuten backen.
  • Den abgekühlten Kuchen nach Belieben mit Puderzucker, Schoko- oder Zuckerguss verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen