Samstag, 23. Dezember 2017

Adventskränzchen: Weihnachtliche Nudeln

Schwupps, das Jahr ist fast rum und morgen ist auch schon Weihnachten! Habt ihr alle Geschenke zusammen? Nein? Und ihr habt auch keine Lust euch in die überfüllten Innenstädte zu kämpfen, um noch ein paar Geschenke zu ergattern? Eventuell habe ich hier genau das Richtige für euch. Passenderweise ist das heutige (und auch schon letzte) Thema des Adventskränzchens Last Minute Christmas. Meine Last Minute Idee aus der Küche sind...


Weihnachtliche Nudeln

 
Zutaten für 4 Portionen Nudeln:
  • 550 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • ca. 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:
  • Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf ausrollen.
  • Den Teig nun einmal falten und erneut dünn ausrollen.
  • Der Nudelteig kann, sofern vorhanden, auch mit der Nudelmaschine zubereitet werden. Hierzu den Teig durch die Walze drehen, ebenfalls falten und erneut walzen. Bei Bedarf erholen bis der Teig ganz glatt ist.
  • Nun aus dem Teig Sterne in verschiedenen Größen ausstechen.
  • Bei ausreichend Zeit könnt ihr die ausgestochenen Nudeln auf Küchentücher legen und über Nacht an der Luft trocknen lassen.
  • Um die Trocknungszeit zu beschleunigen, könnt ihr die ausgestochenen Nudeln auch auf ein Backpapier mit Backblech legen und bei ca. 30 - 40° C Umluft in den Backofen geben. Dabei einen Topflappen in die Ofentür stecken, damit sie nicht ganz zugeht. Die Nudeln regelmäßig wenden bis sie komplett hart und trocken sind.

Die fertigen Nudeln in Plastiktüten füllen. Wenn ihr keine weihnachtlich bedruckten Tüten zuhause habt, könnt ihr beispielsweise auch mit einem goldenen Edding ein paar Sternchen auf einen einfachen Plastikbeutel malen oder den Beutel mit Deko-Tape bekleben. Aber auch ein schlichter durchsichtiger Plastikbeutel sieht mit einem schönen Geschenkanhänger mit weihnachtlichem Motiv sehr schön aus. Zusätzlich ist es ratsam noch eine Kochanleitung beizufügen. Beispielsweise mit folgendem Text: "Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 6-7 Minuten bissfest garen." Die Nudeln sind im getrockneten Zustand, wenn sie trocken gelagert werden, ca. 1 - 2 Monate haltbar.



Noch mehr Last Minute Ideen findet ihr im Rahmen des Adventskränzchen heute außerdem bei Marie und Anni. Schaut bei den beiden doch mal vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen